Die blaue Flagge

Verdienen wir die Blaue Flagge?

Alle Infos hierzu auf einen Blick!

Wer vergibt die „Blaue Flagge“?

Die Blaue Flagge ist ein touristisches Umwelt-Gütesiegel, das jeweils für ein Jahr verliehen wird.
Sie wird auf Antrag von Gemeinden und Kurverwaltungen vergeben, die diverse Kriterien erfüllen müssen, um eben diese Blaue Flagge zu erhalten.
Die Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung ist dabei der Entscheidungsträger. Seit 28 Jahren wird die Blaue Flagge in Deutschland vergeben.

28 Jahre Blaue Flagge_Flyer

Quelle: www.blaue-flagge.de

Welche Kriterien müssen für den Erhalt der Blauen Flagge erfüllt sein?

Eine ganze Menge muss man dafür tun. So zum Beispiel muss der Strand durch Rettungsschwimmer überwacht sein. Die Qualität des Badewassers muss nachweislich auf hohem Niveau sein. (Die Messungen werden durch das zuständige Gesundheitsamt ausgeführt, diese wiederum arbeiten nach der Badestellen-Hygiene-Verordnung). Es müssen ausreichende Entsorgungsbereiche für Abfälle und Abwasser vorhanden sein. Natürlich gehört auch die Sauberkeit des Badestrandes dazu. Den Gästen sollten Umweltinformationen zur Verfügung gestellt werden und auch die Sicherheit am Strand wird genauestens überprüft.

Wo weht in Boltenhagen die Blaue Flagge?

Sie weht in diesem Jahr, wie in den Jahren zuvor, am Strandaufgang 20 in Boltenhagen im Bereich der Strandklinik Boltenhagen. Am 27.05.2014 wurde sie von der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung an die Kurdirektion übergeben. Übrigens, In Mecklenburg-Vorpommern wurden in diesem Jahr 38 Flaggen übergeben.

Da ist sie: Die Blaue Flagge

© brunsK. | Da ist sie: Die Blaue Flagge

Warum wurde die Blaue Flagge nur für einen Strandabschnitt vergeben?

Das ist schnell beantwortet. Wir haben in Boltenhagen fünf Entnahmestellen, um die Wasserqualität zu prüfen. (281, 282, 283, 284 und 288). Siehe dazu auch: Badewasser in Boltenhagen!

Die Kurverwaltung müsste für alle 5 Entnahmestellen ein 13 Seiten umfassendes Antragsformular ausfüllen.

Die Blaue Flagge wird jeweils nur für ein Jahr vergeben, sie muss also jedes Jahr neu beantragt werden. Sicherlich werden auch die Kosten eine große Rolle spielen: Sie betragen bei einer Badestelle 1.050,00 € per anno, für jede weitere Badestelle 850,00 € per anno. Ob die Gesamtausgabe von jährlich 4.450,00 € das Budget der Kurverwaltung überschreitet, vermögen wir nicht zu sagen. Sicher wäre es aber eine kluge Investition und für das Ostseebad Boltenhagen absolut wünschenswert. Vielleicht im nächsten Jahr???

Strandzugang 20 - hier wurde die Blaue Flagge im Mai übergeben

© brunsK. | Strandzugang 20 – hier wurde die Blaue Flagge im Mai übergeben

Noch mehr Informationen zur „Blauen Flagge“!

Sie möchten weiterführende Informationen zum Thema Blaue Flagge erfahren?

Dann schauen Sie hier:

http://www.blaue-flagge.de

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.