Urlaub für die Sinne – Urlaub in Boltenhagen für Blinde und sehbehinderte Gäste

Zweifellos gehört das Ostseebad Boltenhagen zu den schönsten Seebädern an der Ostseeküste. Kein Wunder, dass Jahr für Jahr Tausende Urlauber unseren schönen Kurort besuchen. Die zahlreichen Ferienwohnungen und Ferienhäuser, Apartments und Bungalows decken den Bedarf und Geschmack der vielen Gäste ab. Dabei werden Urlauber, die eine Sehbehinderung haben oder blind sind, nicht ausgeschlossen. Unser heutiger Artikel stellt Ihnen das Ostseebad Boltenhagen von einer anderen Seite vor.

Ganz klar, sehbehinderte und blinde Gäste haben andere Bedürfnisse als sehende Menschen. Die schwach ausgeprägten oder nicht vorhandenen visuellen Wahrnehmungen stellen andere Anforderungen an den Alltag und dementsprechend auch im Urlaub.

Im Ostseebad Boltenhagen hat Urlaub für Blinde und Sehbehinderte eine lange Tradition. Bereits zu Zeiten der ehemaligen DDR wurde die Pension „Seeschlösschen“ vom Blinden- und Sehschwachenverband erworben und Anfang 1960 neu erbaut. Mit dem Erwerb des Hauses „Waldfrieden“ und der Übertragung beider Gebäude an den Blinden- und Sehbehinderten-Verein Mecklenburg-Vorpommern e.V. im Jahre 1990 wurde der Grundstein für das heutige Urlaubs- und Begegnungszentrum „Ostseeperlen“ gelegt.

„Urlaub für die Sinne“ – unter diesem Slogan bietet seit vielen Jahren das Aura-Hotel „Ostseeperlen Boltenhagen“ im Ostseebad Boltenhagen speziell auf die Bedürfnisse von Blinden und sehbehinderten Gäste abgestimmte Urlaubsangebote an. Das Ensemble „Seeschlösschen“ und „Waldfrieden“ befindet sich in bester Lage direkt am Strand. Eingebettet zwischen der Mittelpromenade und der Strandpromenade verspricht der Standort abseits vom Verkehrslärm die von den Gästen erhoffte Ruhe und Erholung.

Bestens vertraut mit den besonderen Ansprüchen ihrer Gäste ist das Aura-Hotel im Ostseebad Boltenhagen. Mit wenigen Schritten sind die Urlauber zwischen den Strandzugängen 16 und 17 an der Ostsee und dem weitläufigen schönen Sandstrand. Eine Beschilderung weist Fahrradfahrer darauf hin, in diesem Bereich besonders rücksichtsvoll und vorausschauend zu fahren. Beide Häuser, die zum Ensemble Aura-Hotel „Ostseeperlen Boltenhagen“ gehören, sind auch von der Ausstattung her auf die Bedürfnisse der übrigens nicht nur sehbehinderten Gäste bestens vorbereitet. Mit kontrastreichen Farben und klaren Strukturen fällt die Orientierung leichter. Nur etwa 10% der Gäste können nicht sehen, die anderen sind stark sehbehindert. Gemeinsam mit der Fachhochschule Wismar hat das Aura-Hotel ein Konzept entwickelt, um die Qualität und den Erholungswert des Urlaubes zu erhöhen. Dazu gehört eine gute Ausleuchtung mit viel Kontrast und wenig Blendern. Zum spezifischen Service gehört auch ein optisches und taktiles Leitsystem. Hierbei handelt es sich um ein kontrastreiches und tastbares Leitsystem, das blinden und hochgradig sehbehinderten Menschen ermöglicht, sich mittels eines Blindenstockes durch den Raum zu bewegen. Im Haus „Seeschlösschen“ laufen die Fäden zusammen. Hier befindet sich die Rezeption. Hier können die Mahlzeiten eingenommen werden. Ein Café mit Seeblick-Terrasse und sprechender Getränkekarte ist ebenso vorhanden wie ein Medienraum mit Schwarzschrift-, Punktschrift- und Hörbuch-Bibliothek. Hier befindet sich auch ein kostenlos nutzbarer PC mit Windows 7, Jaws mit Sprachausgabe und Braillezeile und natürlich auch Internetzugang. Der Fitnessraum wird gern von den aktiveren Urlaubern genutzt. Zahlreiche Veranstaltungen finden statt, so dass die sehbehinderten Gäste einen richtig schönen Urlaub verleben können. Auch Führhunde dürfen mitgebracht werden, diese können auch in Ausübung ihres Dienstes in der Hauptsaison mit an den Strand.

Erleben Sie hier Erholung und Entspannung mit individuellem Service für Blinde und Sehbehinderte.

Unsere Empfehlung für Gäste mit Handicap

Aura-Hotel „Ostseeperlen Boltenhagen“
Strandpromenade 53
23946 Ostseebad Boltenhagen
Telefon: 038825 – 37 00
www.ostseeperlen.de

Viele Veranstaltungstipps erhalten Sie hier