Schmetterlingspark Klütz (bei Boltenhagen) – unsere besondere Empfehlung!

Willkommen im drittgrößten und derzeit modernsten Schmetterlingspark Deutschlands.
Willkommen in der Welt der wunderschönen Schmetterlinge. Wer mag sie nicht, die kleinen und auch großen zarten Wesen, die wie aus einer Fabelwelt entsprungen erscheinen.

Im Schmetterlingspark Klütz können Sie bis zu 600 dieser anmutigen Tierchen live bestaunen und erleben. Circa 100 verschiedene Arten aus Südamerika und Asien, kleine und große, farbenprächtige und unscheinbare. Entdecken Sie die kleinen Passionsblumenfalter und machen Sie mit dem riesigen Atlasseidenspinner Bekanntschaft, der eine Spannweite von bis zu 32 cm aufweist.

Ei, Raupe, Puppe, Falter – die Metamorphose eines schönen Schmetterling

Wenn Herr und Frau Schmetterling sich gefunden haben (die Paarungswilligkeit wird zumeist durch Duftstoffe angezeigt) wird auf´s Heftigste gebalzt. Die Balz erfolgt nach einem sehr streng eingehaltenen Ritual, wobei die zarten Flügel des Pärchens sich oft berühren. Bei der eigentlichen Paarung gelangen die Spermen des Männchens in eine Blase von Frau Schmetterling, hier können sie sogar für längere Zeit eingelagert werden. Erst wenn das Weibchen die Eier ablegt, werden sie auf dem Weg vorbei an der Samenblase befruchtet. Die Größe der Eier variiert, je nach Art, zwischen 0,5 2 Millimetern. Aufgrund der Vielzahl von Schmetterlingsarten können wir nicht auf die einzelnen Ei-Ablagemodalitäten, Menge der Eier, Form, Farbe und Größe eingehen. Ebenso die daraus schlüpfenden Raupen sind in ihrer Vielfältigkeit nicht erfassbar. Nur eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind wahre Fressmonster.

Der Atlas Seidenspinner ist der größte Schmetterling der Welt. Seine Spannweite kann bis zu 32 cm betragen.

Nach dem Schlüpfen stürzen sie sich zuerst auf die Eischale, danach wird sich gierig auf alles gestürzt, was in greifbarer Nähe ist: Blüten, Samen, Früchte, Pflanzen. Mahlzeit! Bald platzt die Raupe aus allen Nähten und wenn das passiert, häutet sich die Raupe. Das heißt, die alte Haut platzt und wird durch Muskelbewegungen nach hinten weg geschoben. Die neue Haut kommt zum Vorschein. Im futterintensiven Leben der Raupe passiert dieser Vorgang mehrmals. Wenn die Raupe erwachsen ist, beginnt sie mit der Verpuppung. Sie häutet sich zum letzten Mal, spinnt aus ihrem Körper einen langen Faden und hüllt sich darin ein. Sie verpuppt sich.

Verpuppung eins Tagpfauenauges in 60-Sekunden-Schritten

Quelle: Mnolf, Wikimedia.org| CC BY-SA 3.0   |     Verpuppung eins Tagpfauenauges in 60-Sekunden-Schritten

Die Puppe klebt oder hängt fast unbeweglich an Ästen und Pflanzenstängel. Durch die Metamorphose schlüpft nach einiger Zeit ein zartes Wesen wie aus einer Fabelwelt:

Voilà – Madame Butterfly.

Im Schmetterlingspark in Klütz sind im Jahr bis zu 100 verschiedene Arten zu bewundern.

Der Schmetterlingspark Klütz – immer einen Besuch wert!

Da die Schmetterlinge in einer großen Freilufthalle leben, ist ein Besuch wetterunabhängig. Nutzen Sie doch einfach einen wolkenverhangenen Tag, um Ihren Urlaub mit diesem Erlebnis zu bereichern.

Üppige Pflanzenpracht im Schmetterlingspark Klütz

Die Schmetterlinge leben in einer tropischen Dschungellandschaft mit vielen exotischen Pflanzen. So kommen auch Pflanzenliebhaber auf ihre Kosten.
Für das leibliche Wohl sorgt das Palmencafé mit einer Sonnenterrasse. Hier können Sie sich bei Kaffee und Kuchen sowie warmen Speisen stärken. Ebenso ist ein Souvenirladen vorhanden. Beides ist betretbar, ohne eine Eintrittskarte zu kaufen.
Der Park ist durchgehend barrierefrei mit Rollstuhl oder Kinderwagen zu befahren. Für Hundebesitzer gibt es ebenfalls die Möglichkeit, den Park zu besuchen. Kleine Hunde können auf dem Arm getragen werden oder in einer Transportbox in den Park. Große Hunde dürfen mit auf die Außenanlage oder ins Café.

Übrigens, die Mitarbeiter des Schmetterlingspark Klütz sind bestens geschult und stehen Ihnen bei Fragen und weiteren Informationen gern zur Verfügung.

Anschrift Schmetterlingpark: An der Festwiese 2 in 23948 Klütz

Eintritt und Öffnungszeiten

  • vom 1. April bis 31. Oktober
  • täglich von Montag bis Sonntag, auch an Feiertagen
  • von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr, letzter Einlass 17.00 Uhr
Eintrittspreise 
Erwachsene7,50 €
Kinder
unter 4 Jahren
Eintritt frei
Kinder
4-15 Jahre
5,00 €
Familien haben folgende Möglichkeiten:
Je Erwachsener = 7,50 €
1. Kind = 5,00 €
2. Kind = 4,00 €
3. Kind = 3,00 €
jedes weitere Kind = 5,00 €
Ermäßigt (Ausweis vorlegen)
Schüler ab 16 Jahren, Azubis und Schwerbeschädigte ab 80%
6,50 €

Wir wünschen Ihnen in der tropischen Welt interessante und schöne Stunden. Die Redaktion von  boltenhagen.travel.

Bildrechte: wenn nicht anders angegeben:  © brunsK. und Fotoarchiv boltenhagen.travel 

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.